Persönlich: Acht Fakten über mich

Nach einer kurzen Pause auf meinem Blog bin ich wieder da! Die stressige Klausurphase an der Uni liegt hinter mir und ich starte wieder mit voller Freude und vielen Ideen im Kopf. Auf Instagram hat mich die liebe Foxyfelsworn für den Liebster-Award nominiert und mir im Zuge dessen ein paar persönliche Fragen gestellt, die ich heute natürlich gerne für sie und dich beantworte. Viel Spaß beim Lesen und lass mir doch mal deine Antworten auf die Fragen in den Kommentaren da! 🙂

1. Was schätzt du am meisten am Bloggen?

Großartig finde ich, dass ich zu 100% entscheiden kann, was hier passiert. Ich bin für meinen Content verantwortlich, schreibe über persönliche Erfahrungen und befinde mich damit im direkten Austausch mit anderen Bloggern und meinen Lesern. Außerdem finde ich es toll, interessante Persönlichkeiten auf anderen Blogs kennenzulernen. Viele persönliche Blogs finde ich unglaublich inspirierend, da sie mir Denkanstöße geben, auf die ich sonst nicht kommen würde.

14137838_10205168038480416_1030449862_n.jpg

2.Wie lange gibt es deinen Blog schon?

Im März 2016 habe ich meinen Blog unter dem Namen brindleandblonde gestartet. Leider habe ich das ganze Thema schnell wieder aufgegeben, da ich mit meinem Namen nicht zufrieden war und nicht genau wusste, wo mich das ganze hinführen soll. Erst Ende des letzten Jahres habe ich mir vorgenommen, wieder regelmäßig zu bloggen. Seit Januar 2017 heißt mein Blog nun Jennys Journal mit eigener Domain und einer viel persönlicheren Note. Übrigens hat mich das Bloggen früher auch schon gereizt und ich hatte einen gemeinsamen Blog mit meiner Schulfreundin Vivienne.

3. Was ist dein liebstes Reiseziel?

Schweden – ein atemberaubendes Land mit wundervoller Natur. Im letzten Jahr sind mein Freund, mein Hund Kenai und ich 2,5 Wochen mit dem Auto durch Schweden gefahren und würden jederzeit wieder Richtung Norden zurück. Besonders empfehlen möchte ich an dieser Stelle Läckö Strand. Ein kleiner familiengeführter Campingplatz in der Nähe von Lidköping am Vänern-See. Unbedingt einen Besuch wert!

16826162_1564955920181300_6193659783912379611_o.jpg

16807347_1564958303514395_2135064967395062926_n.jpg

4. Frühaufsteher oder Nachteule?

Ich bin wahrscheinlich das Gegenteil einer Nachteule. Abends um 20:15 Uhr ins Kino? Nicht mit mir. Ich werde schlafen! Und erst um 0:00 Uhr zur Party? No way! Da stehe ich lieber um 06:00 Uhr auf und frühstücke ausgiebig, als mir die Nächte um die Ohren zu schlagen. Sobald es dunkel wird, schaltet sich mein Gehirn ab.

5. Worüber schreibst du am liebsten?

Über alles, was mich in irgendeiner Weise beschäftigt und interessiert. Dabei versuche ich immer darauf zu achten, dass meine Erfahrungen auch für andere in irgendeiner Weise relevant sind und Leser eventuell motiviert werden.

6. Was ist dein Lieblingsbuch?

Ich lese gerne und  viel, höre aber auch oft Hörbücher. Da fällt die Entscheidung schwer. Begeistert bin ich jedenfalls von „Morgen kommt ein neuer Himmel“ und „Nur einen Horizont entfernt“. Die beiden Bücher von Lori Nelson Spielman würde ich jederzeit wieder lesen und uneingeschränkt empfehlen. Kennst du das Gefühl, wenn du ein Buch zu Ende gelesen hast und dann nicht mehr weißt, was du jetzt noch mit deinem Leben anfangen sollst? So ging es mir bei beiden Büchern…

7. Essen aus welchem Land magst du am liebsten?

Italien. – Pizza, Pasta, Antipasti. Ah, Hunger!

(und dabei habe ich die Lasagne gerade erst verschlungen..)

Für Zimtschnecken schlägt mein Herz seit Schweden auch einen Schlag schneller.

8. Wer ist deine größte Inspiration?

Mein Freund. Jeden Morgen springt er gut gelaunt aus dem Bett und sieht immer das Positive in Allem. Das finde ich bemerkenswert und inspiriert mich, mein Bestes zu geben!

IMG_4592.jpg

14407719_10205312072361173_658998979_n.jpg

Zu guter Letzt möchte ich natürlich auch zwei liebe Menschen taggen:

  1. Meine Freundin Lena von https://buntkind.wordpress.com.
  2. Die liebe Svenja von https://zimtwetter.wordpress.com

Würde mich sehr freuen, wenn ihr meine acht Fragen beantwortet 🙂

  1. Bei welcher Frage hättest du Angst, sie ehrlich zu beantworten?
  2. Wie ging es dir bei der Veröffentlichung deines ersten Blogbeitrags?
  3. Wenn du morgen als jemand anderes wach werden könntest, wer würdest du sein?
  4. Welchen Moment deines Lebens würdest du gerne ein zweites Mal erleben?
  5. Welches Kompliment berührt dich am meisten?
  6. Was würdest du täglich tun, wenn Geld keine Rolle mehr spielen würde?
  7. Musstest du schonmal bei einem Film weinen und warum?
  8. Welche Person rufst du an, wenn du einsam bist?

Bis bald, Jenny.

5 Gedanken zu “Persönlich: Acht Fakten über mich

  1. Foxy schreibt:

    Danke dir vielmals für den tollen Eintrag! Die Bilder sind wundervoll & deine Lieblingsbücher muss ich auch mal checken!
    Toll auch zu lesen, dass du ebenso den Norden liebst. Freut mich riesig, dass du mitgemacht hast!
    Viele liebe Grüße,
    Foxy

    Gefällt 1 Person

  2. buntkind schreibt:

    Oh oh.. da kann ich mich wohl nicht mehr rausreden! 😀 Vielleicht war das der nötige Anstoß auch wieder zu schreiben, mal sehen was daraus wird.:)
    Übrigens toller Beitrag! Du inspirierst mich sehr damit, dass du das Bloggen wieder begonnen hast! ♥

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s